Corona-Update Nr. 2

München, den 20.05.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte Kunden der NEUBO Hausverwaltung!

Uns alle beschäftigt in diesen Tagen und Wochen praktisch nur ein Thema: Die rasante Verbreitung des Coronavirus und die erlebten Einschränkungen – weltweit und auch in München. Die Politik hat inzwischen weitere Lockerungen der einschränkenden Maßnahmen beschlossen. Immer mehr Geschäfte dürfen öffnen, Betriebe können wieder arbeiten und sogar die Bundesliga durfte am vergangenen Wochenende wieder mit dem Spielbetrieb beginnen. Allerdings sind die genauen Regelungen unübersichtlich. Jedes Bundesland geht seinen eigenen Weg, erlässt eigene Maßnahmen und gibt eigene Richtlinien vor. Erschwerend kommt hinzu, dass Juristen die Verordnungen teilweise unterschiedlich auslegen und keine Erfahrungswerte bei der Umsetzung herangezogen werden können. Schließlich verbleibt auch die große Ungewissheit, was passieren wird, wenn die Fallzahlen wieder ansteigen sollten. 

Gegen das Coronavirus gibt es bekanntlich noch keine Medikamente und auch keinen Impfstoff. Das macht das Virus so gefährlich. Deshalb müssen wir alles unternehmen, um die Verbreitung zu verlangsamen. Wichtig ist dabei, in den kommenden Wochen und Monaten die Infektionskette zu unterbrechen und die Dynamik der Verbreitung weiter zu verlangsamen.

Auch uns ist viel daran gelegen, unseren Arbeitsalltag wieder in eine Normalität zurückzuführen und unseren Kunden das gewohnte Leistungsspektrum zu bieten. Wir nahmen deshalb die seitens der Politik erklärten Lockerungen zum Anlass, für die Verwaltungstätigkeit und unseren Umgang mit Kunden ebenfalls schrittweise Erleichterungen aufzunehmen. Diese möchten wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen.

1. Eigentümerversammlungen

Beachten Sie bitte, dass die Durchführung von Eigentümerversammlungen in der gewohnten Form nach wie vor nicht möglich ist. Abgesehen davon, dass es immer noch an geeigneten Versammlungsräumlichkeiten fehlt – die schrittweise Öffnung der Gastronomiebetriebe vermag aufgrund der hohen behördlichen Auflagen hieran nichts ändern -, verstoßen Eigentümerversammlungen nach wie vor noch gegen das behördlich ausgesprochene Veranstaltungs-, Versammlungs- und Ansammlungsverbot. Die für öffentliche Versammlungen, Kundgebungen und Demonstrationen geschaffene Ausnahmemöglichkeit gilt ausweislich des Gesetzestextes (s. §§ 5 und 7 der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung) ausschließlich für Versammlungen im Sinne des Bayerischen Versammlungsgesetzes und findet auf Eigentümerversammlungen nach dem WEG keine Anwendung. Beachten Sie bitte insbesondere, dass Eigentümerversammlungen weder über elektronische Kommunikationsmittel (Stichwort Online-Versammlung) noch auf öffentlichen Freiflächen (aufgrund der gesetzlich zwingend vorgeschriebenen Nichtöffentlichkeit) in rechtlich wirksamer Weise durchgeführt werden können. Wir bitten deshalb nochmals ausdrücklich darum, von hierauf gerichteten Anfragen abzusehen. Im Übrigen verweisen wir auf unser Informationsschreiben vom 09.04.2020, welches an Aktualität in Bezug auf Eigentümerversammlungen bis heute nichts eingebüßt hat.

2. Sonstige Parteitermine

Die neue Normalität mit Corona sieht für uns alle vor, dass wir in der Öffentlichkeit die Abstandsregeln von mindestens 1,5 m einhalten und in geschlossenen Räumen eine Atemschutzmaske tragen. Unter Wahrung dieser Hygienevorschriften sehen auch wir uns in Kürze wieder in der Lage, mit Ihnen in gewohnter Weise Objektbegehungen mit dem Beirat, Belegprüfungen und sonstige Parteitermine in unseren Büroräumlichkeiten durchzuführen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen ab Montag, 15.06.2020, (pünktlich nach den Pfingstferien) für entsprechende Terminvereinbarungen zur Verfügung. Wir dürfen höflichst darum bitten, vor dem Betreten unserer Räumlichkeiten in den im Eingangsbereich befindlichen Waschräumen die Hände zu waschen und einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen. Im Falle der Nichtbeachtung bleibt der Einlass ausdrücklich vorbehalten!

Sofern eine Belegprüfung in unseren Räumlichkeiten aufgrund der derzeitigen Corona-Situation von Ihnen nicht gewünscht wird, können wir auch alternative Möglichkeiten anbieten. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrem Ansprechpartner in Verbindung.

Wir verfolgen regelmäßig die aktuellen behördlichen Mitteilungen und Änderungen des Geschehens, um unsere Arbeitsweise zeitnah anpassen zu können. Gerne halten wir Sie über etwaige Änderungen auf dem Laufenden. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals in aller Form für Ihr Verständnis in Bezug auf die auch unsererseits ausgesprochenen Kontaktbeschränkungen bedanken. Nur so sind auch wir in der Lage, Ihren eigenen Schutz als auch den unserer Mitarbeiter zu gewährleisten. Ein ganz besonderer Dank gilt den zahlreichen Eigentümern, die uns mit positiven und aufbauenden Nachrichten und Rückmeldungen in diesen schwierigen Zeiten unterstützen.

Wir bedauern nach wie vor die derzeit bestehenden erschwerten Bedingungen und bedanken uns in aller Form für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Team der NEUBO Hausverwaltung